Meine Philosophie zu dem Thema Online-Präsenz ist, dass wir dann so richtig in Schwung kommen und Klarheit erhalten, wenn wir uns fragen, was wir damit eigentlich bezwecken wollen.

Wenn wir aufhören dem Irrglauben hinterherzutragen, wir müssten überall und ständig präsent sein. Aber auch: wenn wir aufhören, uns zu verstecken und auf „den richtigen Moment“ warten, in dem wir uns „bereit“ fühlen (den gibt’s nämlich nicht – mehr dazu hier auf dem Blog).

Wenn wir uns bewusst machen, dass wir der Welt etwas zu geben haben, das es wert ist gesehen und gehört zu werden. Wenn wir uns lösen von der Frage „Was muss ich eigentlich alles machen?“ und uns hinwenden zu „Was brauche ich, um meine Botschaft mit Freude und mit Leichtigkeit zu teilen?“

anfragen

Für Terminbuchungen und Fragen rund um das Online-Präsenz schreib mir gerne:

hallo@sarineturhede.com

© 2019