• Sarine Turhede YouTube Beruf und Berufung
    Beruf und Berufung,  Persönliche Entwicklung

    Arbeitsbewusstsein transformieren | Berufung leben aus spiritueller Sicht

    Ist Selbständigkeit wirklich der nächste Schritt, um deine Berufung leben zu können?

    Ist der Beruf wirklich das Problem?

    Es ist gar nicht so leicht zu erkennen, wann eine innere Unzufriedenheit ein Zeichen ist, dass es Zeit ist den nächsten Schritt zu machen.

    ▶️ Direkt zum Video? Hier geht’s lang:
    Arbeitsbewusstsein transformieren – Berufung leben aus spiritueller Sicht.

    Berufung leben aus spiritueller Sicht Sarine Turhede Beruf und Berufung 01

    Sie kann ja auch zu einem Vorwand werden, etwas im Außen zu verändern, was eigentlich auf der inneren Ebene gewandelt werden muss. Jedenfalls, damit die Resultate im Außen dann wirklich zu Zufriedenheit führen.

    In dem Video, das ich heute mit dir teile, geht es um genau dieses Dilemma. Ich möchte dir hiermit Fragen und Gedanken zum Thema Beruf und Berufung an die Hand geben, die hilfreich sind um festzustellen, worum es gerade im Kern wirklich geht, wenn du als spiritueller Mensch mit Unzufriedenheit im Job konfrontiert bist.

    Klick auf das Bild, um zum Video zu gelangen:

    Beruf und Berufung Arbeitsbewusstsein transformieren Sarine Turhede

    Ich freue mich wie immer, deine Gedanken zu dem Thema und Rückmeldungen zu dem Video entweder hier unter dem Blogartikel oder in den Kommentaren auf meinem YouTube-Kanal zu lesen.

    Schreib auch gerne, wenn du Themenwünsche für Videos hast.

    ✨ 💌 ✨

    Alles Liebe,
    Sarine

    👉 Meine Blogartikel und Videos noch vor Veröffentlichung gibt’s als Mitglied meiner E-Mail-Liste. Kostenfrei. Die Mitgliedschaft ist jederzeit einfach per Knopfdruck kündbar. Trag dich jetzt hier ein und sei dabei:

    Mit dem Eintrag stimmst Du den Datenschutzhinweisen zu.

  • Berufung leben Sarine Turhede 01
    Beruf und Berufung,  Persönliche Entwicklung

    Angestellt + spirituell | Berufung finden und leben als spiritueller Mensch | Meine Geschichte

    Seelenbusiness, Seelenplan, Lebensaufgabe, die eigene Berufung leben, sich selbst entfalten. Das sind viele Begriffe, die uns früher oder später (meist früher 😉 ) begegnen, wenn wir uns auf einen spirituellen Weg begeben.

    Und es entsteht leicht der Eindruck, dass sich unsere Berufung nicht in einem ganz herkömmlichen, weltlichen Beruf leben lässt.

    Beruf und Berufung + Entfaltung + Seelenplan Sarine Turhede

    Ganz oft werden die genannten Begriffe auf eine Art und Weise mit dem Begriff „Beruf“ in Verbinung gebracht, dass in uns der Eindruck entsteht, wir versagen, wenn wir in usnerem Beruf nicht die totale Entfaltung und Erfüllung erleben.

    Da folgt dann schnell der Schlusssatz, dass das vielleicht in den herkömmlichen weltlichen Berufen gar nicht möglich ist, weil diese in Strukturen eingebettet sind, die uns nicht gut tun.

    Also scheint die Antwort zu sein, dass die Erfüllung der eigenen Lebensaufgabe nur in der Selbständigkeit möglich ist. Ist ja auch irgendwie logisch, denn die erschaffen wir schließlich selbst, frei von all den Strukturen, welche so viele Berufsfelder und vor allem unbs Menschen darin einengen und beschneiden.

    Oder …?

    Ich kenne diese Gedankengänge sehr gut aus eigener Erfahrung und sehe das eben aufgrund der Erfahrung der letzten Jahre inzwischen ganz anders.

    Als sich kürzlich eine Klientin in einem Coaching zu dem Thema an mich wendete, wurde mir noch einmal bewusst, wie wichtig es ist, dass wir gerade als bewusste spirituelle Menschen den Wert in dem erkennen, was wir in unseren weltlichen Arbeitsfeldern bewirken. Leider ist die Wahrnehmung oft genau das Gegenteil: Anstellung fühlt ein bisschen nach Versagen, so dass es nicht so leicht ist, dem inneren Ruf zu folgen, wenn er uns in diese Richtung weist …

    Kein Wunder: das Thema Seelenbusiness in der Verknüpfung mit Selbständigkeit ist ein beliebtes Coachingthema. Es wird oftmals genau so beworben: Selbständigkeit ist Seelenentfaltung, Anstellung hält dich klein.

    Nur: das stimmt nicht. 🤷‍♀️

    In dem Video, das ich heute mit dir teile, erzähle ich dir die Geschichte meiner Selbständigkeit bis zur Gewerbeabmeldung und was ich daraus gelernt habe.

    Viel Freude mit dem Video! Ich bin gespannt deine Gedanken zu dem Thema in den Kommentaren zu lesen.

    Sarine